Schliessen

Kontakt

Gymnasium Neufeld
Bremgartenstrasse 133
3012 Bern

Lageplan

T: 031 635 30 01
E: gym@gymneufeld.ch

Kontakt

Berner Maturitätsschule für Erwachsene
Bremgartenstrasse 133
3012 Bern

Lageplan

T: 031 635 30 32
E: bme@gymneufeld.ch

Kontakt

Fachmittelschule Neufeld
Bremgartenstrasse 133
3012 Bern

Lageplan

T: 031 635 30 70
E: fms@gymneufeld.ch

Lektionentafel und Unterrichtszeiten

Aufbau

Der Prüfung entsprechend ist der Vorbereitungskurs in fünf Fachbereiche aufgeteilt:  

  • Deutsch
  • Französisch oder Englisch (nach Wahl)
  • Mathematik
  • Naturwissenschaften (Biologie, Chemie, Physik)
  • Geistes- und Sozialwissenschaften (Geografie, Geschichte)
FachLekt. total inkl. Int.wocheLekt./Wo. 1. Sem.Lekt./Wo. 2. Sem.Selbststud. Std. totalSelbststud. Std./Wo.
Deutsch60121203
Englisch oder Französisch80221604
Mathematik140343007
Naturwissenschaften15043.53007.5
Geistes- und Sozialwissenschaften120422406
Total5501413.5108027.5

Unterrichtszeiten

Sämtliche Lektionen finden innerhalb folgender Zeiten statt:

  • Montag, 15.30 – 19.55
  • Dienstag, 15.30 – 19.55
  • Donnerstag, 15.30 – 19.55

39 Unterrichtswochen ab 12.08.2019 bis 03.07.2020
(mit Schulferien wie an den Gymnasien der Region Bern)  

An einem zusätzlichen Halbtag im März 2020 werden Geografie und Geschichte interdisziplinär unterrichtet. Im August 2020 finden 2 Intensivtage statt.

Schulordnung

Die Schule verlangt regelmässigen Unterrichtsbesuch, ebenso eine gemäss den Aufträgen erfolgte sorgfältige Vorbereitung des Unterrichts und der Proben sowie die termingerechte Erledigung von weiteren eigenständigen Arbeiten im Rahmen von Hausaufgaben und Selbststudium.

Gemäss Art. 117 der Kantonalen Mittelschuldirektionsverordnung (MiSDV) vom 16.06.2017 wird zur Passerellenprüfung zugelassen, wer

  • den Unterricht regelmässig besucht
  • die im Rahmen des Unterrichts verlangten Arbeiten vollständig erledigt hat.

Darauf gestützt behält sich die Schulleitung vor, Studierende, die im 1. Semester den Unterricht nicht regelmässig besuchen oder wiederholt unvorbereitet zum Unterricht erscheinen und Proben teilweise nicht schreiben, nicht ins 2. Semester aufzunehmen.

Unter regelmässigem Unterrichtsbesuch wird verstanden: in keinem Fach mehr als 20% Absenzen.