suche

Kontakt

Gymnasium Neufeld
Bremgartenstrasse 133
3012 Bern

Lageplan

T: 031 635 30 01
E: gym@gymneufeld.ch

Kontakt

Berner Maturitätsschule für Erwachsene
Bremgartenstrasse 133
3012 Bern

Lageplan

T: 031 635 30 32
E: bme@gymneufeld.ch

Kontakt

Fachmittelschule Neufeld
Bremgartenstrasse 133
3012 Bern

Lageplan

T: 031 635 30 70
E: fms@gymneufeld.ch

Englisch

Schwerpunktfach-Woche 2019 in London

Am Gymnasium Neufeld wird das Fach Englisch in vier Gefässen angeboten:

a) Grundlagenfach
b) Schwerpunktfach
c) Fakultativ
d) CAE/CPE-Kurs

a) Grundlagenfach
Die meisten Schüler*innen des Gymnasiums Neufeld haben Englisch als dritte Sprache. Der Unterricht in diesem Gefäss bereitet die Schüler*innen auf das Bestehen der Maturaprüfung vor, sowie darüber hinaus auf die möglichen Studiengänge und Ausbildungen im Anschluss an das Gymnasium. Im Zentrum stehen die „four skills“. Zusätzlich werden regelmässig Klassenlektüren bearbeitet und kulturelle Veranstalltungen besucht.

b) Schwerpunktfach
Das Schwerpunktfach Englisch nimmt am Gymnasium Neufeld eine spezielle Stellung ein.
Rahmenbedingungen: im Normalfall ist Englisch die dritte Sprache. Wenn sie aber Englisch als Schwerpunktfach wählen, müssen sie Italienisch oder Latein als dritte Sprache belegen. Weil diese beide Sprachen auf Sekundarstufe I oftmals nicht mehr angeboten werden, können sie sich die nötigen Kenntnisse hier am Haus in den ersten beiden gymnasialen Jahren erwerben. Aus diesem Grund gibt es in dieser Zeit keine gesonderte Schwerpunktfachlektionen „Englisch“ sondern besuchen ganz normal das Grundlagenfach. Ab GYM3 geniessen sie dann 3 Lektionen Englisch in Schwerpunktfachreinen Gruppen. Zusätzlich besuchen sie weiterhin 2 Lektionen Grundlagenfach. Dies bedeutet, dass sie sich in den ersten beiden Jahren ganz auf die neue dritte Sprache (I/L) konzentrieren können und im zweiten Teil der Ausbildung eine erhöhte Anzahl Englischlektionen haben, um dieses Missverhältnis zu kompensieren.
Ein wichtiger Bestandteil des Schwerpunktfaches ist die SF-Reise nach London/SüdEngland. In Zeiten von Corona und Brexit müssen wir jedoch schauen, ob wir dieses Konzept weiterhin umsetzen können. Andernfalls finden wir attraktive Alternativen in der Schweiz.

—————————————————————————————————-
– under constrution – more to follow soon