suche

Kontakt

Gymnasium Neufeld
Bremgartenstrasse 133
3012 Bern

Lageplan

T: 031 635 30 01
E: gym@gymneufeld.ch

Kontakt

Berner Maturitätsschule für Erwachsene
Bremgartenstrasse 133
3012 Bern

Lageplan

T: 031 635 30 32
E: bme@gymneufeld.ch

Kontakt

Fachmittelschule Neufeld
Bremgartenstrasse 133
3012 Bern

Lageplan

T: 031 635 30 01
E: fms@gymneufeld.ch

BYOD

Bring Your Own Device (BYOD) am Gymnasium Neufeld

Die Digitalisierung hat inzwischen viele Bereiche unseres gesellschaftlichen Lebens erfasst. Auch am Gymnasium Neufeld hat sie schon vor einiger Zeit Einzug gehalten: Die Lehrerinnen und Lehrer setzen in ihrem Unterricht weiterhin auf herkömmliche Zugänge und Methoden, greifen daneben aber auch auf digitale Lehr-Lern-Formen zurück. Klug ausgewählt und gezielt eingesetzt, können digitale Medien das traditionelle Methodenrepertoire so ergänzen, dass für Lernende und Lehrende ein Mehrwert entsteht.

Seit dem Schuljahr 2019/20 arbeiten wir an unserer Schule in verstärktem Mass mit digitaler Technik. Es gilt dabei das Prinzip «Bring Your Own Device» (BYOD): Unsere Schülerinnen und Schüler bringen ein eigenes, geeignetes Gerät mit in den Unterricht, welches sie in seinen grundlegenden Möglichkeiten beherrschen. Unsere Schule stellt die Software, mit der im Unterricht vor allem gearbeitet wird (Microsoft 365), gratis zur Verfügung. Die Freischaltung der Software erfolgt vor Schulbeginn, eine Installationsanleitung wird zur Verfügung gestellt.

Soweit möglich werden die Lehrpersonen unsere Schülerinnen und Schüler beim Einsatz ihres Geräts im Unterricht unterstützen; die Verantwortung für die Verfügbarkeit und die Funktionstüchtigkeit des Geräts liegt jedoch bei den Schülerinnen und Schülern.

Vorgaben: Geräteeigenschaften

Das mitgebrachte Gerät muss insbesondere:

  • Ein vollwertiges Notebook, d.h. kein Tablet (iPad o.ä.), aber trotzdem portabel sein,
  • idealerweise über das Betriebssystem Windows verfügen. Apple MacBooks (Betriebssystem macOS) und Geräte mit dem Betriebssystem Linux werden nicht empfohlen,
  • für den Betrieb von Microsoft 365 geeignet sein
    (Microsoft 365 wird von der Schule zur Verfügung gestellt),
  • über eine Tastatur verfügen, die für die Produktion längerer Texte geeignet ist,
  • über einen Touchscreen mit aktivem Stift verfügen,
  • eine Akkulaufzeit aufweisen, die den Betrieb des Geräts während eines ganzen Schultags ermöglicht,
  • schnell einsatzbereit sein.

Folgende Produkte/Spezifikationen sind nicht geeignet:

Reine Tablets
Fachspezifische Software ist oft für solche Geräte nicht verfügbar. Beispiele: Android Tablets und Apple iPad.

Windows on ARM
Windows-Geräte mit ARM-Prozessor können viele klassische Windows-Programme nicht ausführen, daher gelten ähnliche Limitierungen wie bei Tablets. Beispiel: Microsoft Surface Pro X.

Windows 10 und Windows 11 im S mode
Windows 10 und Windows 11 im S Modus sind Versionen von Windows 10 bzw. Windows 11, die nur Apps aus dem Microsoft Store erlauben.

Apple MacBooks
Apple MacBooks sind ungeeignet, da die Prüfungsumgebungen auf diesen Geräten nicht eingesetzt werden können.

Gerätebeschaffung

Die Schülerinnen und Schüler sind frei in der Wahl des Anbieters und des Geräts, solange dieses die oben genannten Vorgaben erfüllt. In Zusammenarbeit mit zwei Firmen empfiehlt das Gymnasium Neufeld mehrere Geräte. Diese erfüllen, mit Ausnahme von Tablets (iPad o.ä.), alle die vorgegebenen Geräteeigenschaften. Die Angebote finden Sie unter https://projektneptun.ch/de/byod/gymneufeld bzw. https://www.edu.ch/gymneufeld. Um die Angebote zu nutzen, müssen Sie über einen angebotsspezifischen Code verfügen. Diesen erhalten Sie bei Dr. Matthias Küng, Rektor a.I., matthias.kueng@gymneufeld.ch bzw. 031 635 30 20. Er steht Ihnen zudem auch gerne für Fragen und Anliegen im Zusammenhang mit BYOD zur Verfügung.

Kantonsbeitrag

Im neunten Schuljahr (GYM1) beteiligt sich der Kanton Bern mit CHF 200.- pro Schülerin bzw. Schüler an den Anschaffungskosten für BYOD. Die Auszahlung des Beitrags erfolgt nach Schuljahresbeginn über das Klassenkonto.

Bern, im Juni 2022, Schulleitung